Zutaten:

Lasagneplatten
300 g Hackfleisch
Olivenöl zum Braten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Basilikum und Petersilie
500 g passierte Tomaten
40 g Butter
40 g Mehl
0,75 l Milch
Salz, Pfeffer und Muskatnuss
Butter für die Form
200 g geriebener Käse

Zubereitung Füllung:

Die Zwiebel würfeln. Die Knoblauchzehe zerkleinern.Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Olivenöl unter Rühren anbraten.Die Zwiebel und die Knoblauchzehe hinzugeben und mitbraten.Mit Salz und Pfeffer würzen.Die passierten Tomaten hinzufügen. Kurz aufkochen lassen.Petersilie und Basilikum hinzufügen.

Zubereitung Soße:

Die Butter in einer Kasserolle zerlassen.Das Mehl unter Rühren hinzufügen und so lange darin erhitzen bis das Mehl goldgelb ist. Die Kasserolle vom Herd nehmen. Mit einem Schneebesen die Milch unterrühren. Aufkochen und 10 Min köcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zubereitung Lasagne:

 Nun die Form mit Butter ausstreichen.Als erste Schicht die Lasagneplatten in die Form geben. Darauf eine Schicht Hackfleischsoße verteilen. Anschließend die Bechamelsoße darauf geben. In derselben Reihenfolge weiterschichten.
Zum Schluss den Käse darauf verteilen.Bei 180° im vorgewärmten Backofen ca. 25 – 30 Min backen.

About The Author

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.